Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts war es in Deutschland für jeden Hufschmied vorgeschrieben, einen viermonatigen Hufbeschlaglehrgang zu absolvieren. Gerhard Rindfleisch, dritter von links ohne Bart, tat dies 1928 in Berlin- Charlottenburg.